Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\gea-banner.gif

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif

 

Europahaus Marienberg

Link zur Mitgliederkarte

 

Kurzbeschreibung

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Top

Das Europahaus Marienberg, gegründet 1951 als erste europäische Bildungs- und Begegnungsstätte und Stammhaus von inzwischen weit über 100 Europahäusern in mehr als 30 Ländern, ist seit 1975 Öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts. Gemeinsame Stifter sind der Europahaus Marienberg e.V. und das Land Rheinland-Pfalz.

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und politisch sowie konfessionell unabhängig. Ihr Zweck ist die Förderung der internationalen Zusammenarbeit und der europäischen Integration durch außerschulische Projekte der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung.
 
Unsere Aufgaben
Das Europahaus Marienberg verfolgt die Aufgabe, das Engagement für ein vereintes Europa zu fördern. Mit diesem Auftrag entwickelt das pädagogische Team der Stiftung zeitgerechte Bildungsangebote, die sich an den Fragen und Interessen der Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer orientieren.
Unsere Arbeit mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen und politisch interessierten Menschen unterschiedlicher sozialer und nationaler Herkunft motiviert zur aktiven Mitgestaltung des europäischen Einigungsprozesses.
Das Europahaus Marienberg versteht sich dabei als Diskussions- und Informationsforum, das im partnerschaftlichen Dialog mit seinen Seminar- und Konferenzteilnehmern eine kritische Auseinandersetzung mit den aktuellen Fragen der Europapolitik ermöglicht. 

Unsere Geschichte
"Nie wieder Krieg zwischen den Völkern Europas!" - das war die Lehre, die engagierte junge Europäer der ersten Stunde aus den unfassbaren Schrecken der Vergangenheit zogen. Der mörderische Antagonismus der Nationalstaaten sollte durch eine freiheitliche Föderation der europäischen Völker überwunden werden. Mit diesem Ziel schufen sie 1951 im Hohen Westerwald die erste europäische Bildungs- und Begegnungsstätte für die junge Generation unseres Kontinents - das Europahaus in Bad Marienberg.
Bis heute sind hier bereits über 200.000 Europäer aus Nord und Süd, West und Ost zusammengekommen, um miteinander in Dialog zu treten und sich über die Vielfalt unseres Kontinents und seiner politischen Entwicklung auszutauschen. Im überzeugten Respekt vor dem jeweils anderen begleiteten sie in Seminaren und Tagungen kritisch die bisherigen Etappen der europäischen Integration: Europarat, Montanunion, Europäische Wirtschaftsgemeinschaft und Vollendung des Binnenmarktes bis zur heutigen Europäischen Union der 15 Mitgliedstaaten und der Schaffung einer gemeinsamen Währung.

Visionen und Leitbild
Auch nach fast 60 Jahren europäischer Bildungsarbeit ist unsere Vision unverändert gültig: Wir setzen uns ein für das ganze Europa, für ein Europa in Freiheit und Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität.
Leitbild der Jugend- und Erwachsenenbildungsarbeit im Europahaus Marienberg ist, Menschen aus allen Regionen unseres Kontinents zu unterstützen, gemeinsame Vorstellungen über die Zukunft Europas zu entwickeln und zu vertiefen.
Mit mehr als 100 Veranstaltungen pro Jahr leistet die Stiftung so ihren Beitrag, um die europäische Integration voranzutreiben. Jährlich tragen über 4.500 Gäste, Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Vision einer freiheitlichen und demokratischen Föderation der europäischen Länder in ihre jeweilige Heimat.

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Top

Vorsitzende des Stiftungsrates

Staatssekretärin Margit Gottstein

Vorsitzender des Stiftungsvorstandes

Thorsten Wehner MdL

Mitarbeiter


Leitungsteam

Andrea Kunz (Verwaltungsleiterin)
Karsten Lucke (Studienleiter)
Anselm Sellen (Studienleiter)

Buchhaltung

Birgit Hoffmann-Mockenhaupt

Verwaltung

Walburga Panthel

Küche

Marcus Felkel / Karin Häbel

 

 

Die Bildungsstätte

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Top

Das Europahaus Marienberg verfügt über ein modernes Gästehaus mit max. 129 Betten in 62 Zimmern, die alle mit Dusche/WC, Telefon und WLAN ausgestattet sind.
Die Villa Europa ist das pädagogische Zentrum. Nach erfolgter Grundsanierung seit Herbst 1999 verfügen wir hier und im benachbarten Seminar-
gebäude Büchting 3“über insgesamt 10 Arbeits-
­räume (10 – 150 Plätze) mit modernster Technik einschließlich Simultanübersetzung und PC-Raum mit Internetzugang (12 Arbeitsplätze) sowie mobile Geräte und weitere digitale Ausrüstung (Internetkameras, GPS-Geräte, Airports etc.). Die eigene Hausbar „Wäller Stübchen“ bietet Platz für 80 Gäste.

 

 

Kontakt

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Top

Europahaus Marienberg
Europastr. 1
56470 Bad Marienberg

Postfach 12 04
56464 Bad Marienberg

Tel. 02661/ 640 0
Fax: 02661/ 640 100
Email: ehm@europahaus-marienberg.eu
Homepage: http://www.europahaus-marienberg.eu/

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: E:\GEA\homepage\Original\assets\images\autogen\clearpixel.gif