Entwicklungspolitischer Veranstaltungsdienst

 

 

Link zur Mitgliederkarte

 

 

 

 

Entwicklungspolitik fordert zum solidarischen Mitdenken, Mitarbeiten, Mitbestimmen und Mitverantworten auf.

 

 


Die Bürgerinnen und Bürger können nur einer Entwicklungspolitik zustimmen und Einsicht in die komplizierten Vorgänge weltweiter Zusammenarbeit und Entwicklungen gewinnen, wenn sie sich auch unmittelbar mit Experten darüber auseinandersetzen und durch sie sachkundig machen können.

 

 

 

 

 

 

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des

Die Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. vermittelt daher im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Referentinnen und Referenten zu Themen der Entwicklungszusammenarbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Veranstaltungsdienst steht allen Gruppen und Kreisen der Bevölkerung zur Verfügung. Jeweils den Interessen und Vorkenntnissen der Teilnehmenden entsprechend werden Veranstaltungsart, Arbeitsmethoden und Lehrmittel ausgewählt und Referenten bzw. Referentinnen vermittelt. Wenn gewünscht und erforderlich, leisten wir auch Hilfe bei der Programmgestaltung und Organisation der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

Die Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. kann - falls erforderlich - in begrenztem Umfang behilflich sein, dass Honorar- und Fahrtkosten für den Einsatz der Referentin oder des Referenten aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung übernommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

Referentensuche / Veranstaltungsförderung

 http://www.eanrw.eu/assets/images/link.gifOnline-Anfrageformular

Bitte beachten Sie:

Bei Vermittlung und finanzieller Unterstützung durch den Entwicklungspolitischen Veranstaltungsdienst, kann eine Veranstaltungsgebühr erhoben werden. Diese beträgt für Vorträge und Halbtagesveranstaltungen 20,00€ und für Tagesveranstaltungen 30,00€. Anfragen müssen mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Veranstaltungstermin an die Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. gerichtet  werden. Ohne Angabe der Postanschrift kann leider keine Bearbeitung erfolgen.

Beispiele für Themen entwicklungspolitischer Veranstaltungen:

 

·                     Die entwicklungspolitische Konzeption der Bundesrepublik Deutschland

·                     Entwicklungszusammenarbeit der Europäischen Union

·                     Kinderalltag in Ländern des Globalen Südens

·                     Einführung in das Globale Lernen: Ziele und Möglichkeiten

·                     Nachhaltiger, kritischer Konsum/Fairer Handel (Kaffee, Kakao, Textilien)       

·                     Entwicklungspolitik am Beispiel von ausgewählten Ländern des Globalen Südens

·                     Strategie der ländlichen Entwicklungszusammenarbeit

·                     Der Nord-Süd-Dialog

·                     Die Sustainable Development Goals

·                     Umwelt und die Länder des Globalen Südens

·                     Hilfe zur Selbsthilfe

·                     Der tropische Regenwald

·                     Entwicklungspolitik = Friedenspolitik

·                     Nachhaltige Entwicklung

·                     Auswirkungen der Globalisierung auf die Länder des Südens

 

 

 

© 2004-2013· Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. · Haftungsausschluss / Disclaimer · Impressum